Green Plate Logo
Flaschen_links
Flaschen_rechts

Green Plate reinigt und transportiert Mehrweg-Platten für die industrielle Stapelung und den Transport von Glasbehältern, PET-Flaschen und Dosen.

Im Jahre 1985 gründete Benno Hasenfratz, zusammen mit Familie Bressan, die Cartonplast Trading GmbH. Grundlegende Geschäftsidee war, eine Einwegverpackung, die in der Glas- und Behälterindustrie zum Einsatz kam, die Kartonage, durch ein hochwertigeres Mehrwegprodukt zu ersetzen. Die dafür neu entwickelte Kunststoffplatte war wiederverwertbar und konnte hygienisch gereinigt werden.


Aus dieser im Prinzip einfachen, aber doch innovativen Idee, entwickelte sich ein erfolgreiches Geschäftsmodell mit einem eigens an die Behälterindustrie angepassten logistischen Pool-Kreislauf: Der Pool-Betreiber vermietet und liefert die Kunststoff-Platten an den jeweiligen Glas- oder Behälterhersteller. Dieser transportiert seine auf den Platten gestapelten Behälter zum Abfüllbetrieb. Dort werden die durch den Abfüllprozess frei gewordenen Platten auf Paletten gestapelt und vom Pool-Betreiber zurückgeholt. Dann erfolgt die lebensmittelechte Reinigung der Platten nach höchsten Hygienestandards und der Kreislauf beginnt wieder mit der erneuten Auslieferung der Platten. Die nicht wiedereinsetzbaren Platten (u.a. durch Beschädigung oder Bruch) werden dem Kreislauf entzogen und einem Recyclingprozess zugeführt.


Diese Innovation aus Platte und Prozess verdrängte die Kartonage und setzte zugleich verbesserte Standards im Bereich der industriellen Lebensmittelverpackungen.  


Das Anliegen von Benno Hasenfratz war immer, sein logistisches System bzw. Konzept für den Kunden und die eigene Firma beständig und nachhaltig weiter zu entwickeln sowie zugleich ein hohes Maß an Verbraucher- und Umweltschutz zu garantieren. Im Rahmen des vom damaligen Mitgesellschafter initiierten Verkaufs der Firma Cartonplast schied Herr Hasenfratz aus der Gesellschafterrolle aus und verließ nach einer sich anschließenden zweijährigen Beratertätigkeit die Firma.


Nach seinem Ausscheiden bei Cartonplast gründete Benno Hasenfratz das Unternehmen Green Plate, um der Glas- und Behälterindustrie seine alte und neue Vision eines nachhaltigen Pool-Kreislaufs im Nutzen aller Beteiligten anzubieten. Sein altes und neues Credo: Nur gemeinsam können wir eine nachhaltige Zukunft gestalten.


  • Bei Green Plate arbeitet jeder engagiert und hochmotiviert im Sinne der Sache: die Mitarbeiter verfügen über umfangreiche und langjährige Erfahrung aufgrund ihrer vorherigen Tätigkeiten auf ihrem Gebiet und sind seit vielen Jahren ein eingespieltes Team - die Mitarbeiter verstehen sich als Unternehmer und sind am Unternehmenserfolg beteiligt.

  • Die Gesellschafterstruktur von Green Plate ist langfristig orientiert - als inhabergeführtes Unternehmen, an dem auch die Mitarbeiter beteiligt sind, vertreten die Gesellschafter einen langfristigen und nachhaltigen Ansatz - entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung des langfristigen Geschäftsmodells  


  • Der ständige Dialog mit dem Kunden steht bei Green Plate im Mittelpunkt: Jeder Kunde hat seinen eigenen und kompetenten Ansprechpartner. Telefonschleifen, Bandansagen und elektronische Mitarbeiter gibt es nicht.


  • Die Geschäftsführung von Green Plate wurde im Hinblick auf  Kontinuität ergänzt: Oliver Hoffmann ist Wegbegleiter von Benno Hasenfratz seit vielen Jahrzehnten und kennt das Geschäft von der Pike auf. Nachdem er die Niederlassungen in England, Spanien und Portugal aufgebaut hat, war er als Controller der gesamten Gruppe und zuletzt als COO der Firma Cartonplast in Spanien und Portugal tätig.


  • Die Kunststoff-Platten wurden optimiert und sind absolut konform gemäß den Anforderungen an Kunststoffverpackungen für die Lebensmittel-/Getränke-Industrie und erfüllen somit höchste Qualitätsstandards bzw. geltendes Recht.

  • Das logistische System wurde nochmals grundlegend optimiert und weiterentwickelt.  


  • Green Plate´s Anspruch ist die klare Marktführerschaft, insbesondere in puncto Qualität und Liefersicherheit!